Montag, 12. november 2012

 

Frankfurt, Nikon 1 J2

Mittwoch, 24. Oktober 2012

 

Action im Aquarium

Dienstag, 23. Oktober 2012

 

Mainz, Nikon 1 J2

Montag, 22. Oktober 2012

 

Züge können nicht springen

Vor paar Tagen musste ich für zwei Tage nach Willich (bei Düsseldorf). Leider habe ich kein Auto und musste mit der Deutschen Bahn hinfahren. Ob es nun geschäftlich oder privater Natur ist, ich kann eine Nacht zuvor nie richtig schlafen. Schließlich werde ich zu einer Art Kontrollfreak und ich frage mich auch ständig, ob ich etwas vergessen habe einzupacken oder ich bilde mir ein, etwas zu vergessen. Lege ich mich dann ins Bett, gehe ich nochmals alles durch. Merkwürdigerweise fällt mir dann doch immer etwas ein.

Leider wurde die Fahrt unerwartet unterbrochen, da eine oder mehrere Person(en) in der Dunkelheit die einmalige Idee hatten auf den Schinen zu laufen. Schon tagsüber ist es eine schlechte Idee auf oder über Gleise zu laufen (sofern dies nicht ausdrücklich erlaubt ist). Keine Bahn, Bus, Straßenbahn und auch kein Termin ist wichtiger als sein eigenes Leben. Aber ich komme nicht drauf, wieso man Nachts auf befahrenen Gleisen läuft außer, dass man nicht mehr leben möchte.

Leider ist aufgrund dieses Zwischenfalls ein Zeitverzug von 2,5 Stunden entstanden. Dies verschuldete nicht die Deutsche Bahn, was mich zunächst erstaunte. Später dann ist dann aber auch zu meiner Beruhigung etwas von der Deutschen Bahn schief gelaufen.

Aus diesen und weiteren Gründen habe ich mich bei Euch meine Freunde nicht melden können.

 

Sonntag, 21. Oktober 2012

Mainz, Nikon 1 J2